Über mich

Kreativität bahnt sich schon früh ihren Weg. So war es auch bei mir. Nichts was  verbaut, zum Basteln verwertet und geknetet werde konnte, war vor mir sicher. Etwas mit meinen Händen zu erschaffen, war schon immer meine große Leidenschaft. Deshalb hieß es schon sehr früh im kreativen Zweifelsfall: „Frag Moni, denn die Moni kann das! Womit mein Firmenname geboren war. Mit 15 eröffnete sich mir mit der Nähmaschine ein neues, kreatives Universum. Die Faszination hat seit nunmehr 30 Jahren gehalten!





Mein Motto lautet: Probieren geht über Studieren. Da Experimentieren mein Metier ist, habe ich mir fast alles, was ich kann, selbst beigebracht. Obwohl ich immer neugierig auf neue Materialien, Techniken und Werkzeuge bin, gilt mein Hauptinteresse den textilen Werkstoffen. Meine berufliche Laufbahn führte mich durch einige Kreativbereiche (Architekturmodellbau, Gonis-Beraterin, etc.). Bis heute habe ich in meinem Atelier zu Hause immer ein Projekt in Arbeit. Müssen die Hände mal ruhen, treten rasch Entzugserscheinungen auf. Es macht mir großen Spaß, Dinge zweckzuentfremden und auszuprobieren, was alles möglich ist.

Da mit jeder realisierten Idee drei neue geboren werden, ist kein Ende meines Schaffens in Sicht. Ich wurde von vielen Seiten dazu ermutigt, meine Werke auch anderen zugänglich zu machen und freue mich, wenn ein Wohnaccessoire der Marke „monikandas“ Sie ein Stück weit begleitet und Freude in Ihr Zuhause bringt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Telefon oder e-mail direkt an mich.

Ihre Monika Fuchshuber